Kepler-Teleskop der NASA findet zwei bewohnbare Planeten

Kepler-Teleskop findet zwei bewohnbare Planeten

vor 2 Jahren

Das Kepler Teleskop der NASA streckt weiter seine Fühler ins All aus und ist auf 104 neue Planeten gestoßen. Spannend daran: Zwei von ihnen könnten potentiell Leben beherbergen.

Bereits im Mai veröffentlichte die NASA eine Liste mit jeder Menge frisch entdeckter Exoplaneten. Und jetzt legten die Weltraumforscher nach. Kepler stieß auf 104 Planeten, von denen wir bisher noch nichts wussten. Vier von ihnen sollen steiniger Natur sein. Und das ist interessant.

Wann besteht Chance auf Leben im All?

Denn bei steinigen Planeten besteht theoretisch die Möglichkeit, dass dort Leben, so wie wir es kennen, möglich ist. Klar, auf einem Gasriesen lebt es sich schlecht. Doch zur potentiellen Bewohnbarkeit gehört natürlich mehr. Ganz besonders die richtige Temperatur.

So können wir zwei der vier Planeten gleich wieder streichen. Sie liegen zu nahe an ihrer Sonne, dort ist es viel zu heiß. Die beiden verbliebenen Himmelskörper aber sind mit unserer Erde vergleichbar. K2-72c und K2-72e sind zwar etwa größer als unsere Heimat und näher an ihrem Stern. Da dieser aber viel weniger strahlt als unsere Sonne, dürfte die Temperatur gemäßigt sein.

Und das hat zur Folge, dass es dort Wasser und damit Leben geben könnte. Das sicher zu sagen, wird aber schwierig. Denn die Planeten sind 181 Lichtjahre von uns entfernt. Aber spannend ist es trotzdem, darüber nachzudenken, was da oben wohl auf uns warten könnte.

Überhaupt ist es faszinierend, welche Informationen das Kepler-Teleskop zu uns auf die Erde schickt. Sei es die Schockwelle eines explodierenden Sterns oder mysteriöse „Bauwerke“ auf anderen Planeten. Und ähnlich geht es uns mit dem Hubble-Teleskop. Das liefert obendrein noch richtig beeindruckende Bilder. Wir haben eine kleine Auswahl für euch:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK