Themenseiten-Hintergrund

Lucky Luke und Pippi Langstrumpf: Was der geheime Ikea-Code bedeutet

Du hast schon immer geahnt, dass die Mitarbeiter bei Ikea ihren eigenen Geheimcode haben? Wir verraten dir, wie du ihn entschlüsselst! Im Clip: Wir blicken hinter die Kulissen des Möbel-Giganten.
Teaserbild: Lucky Luke und Pippi Langstrumpf: Was der geheime Ikea-Code bedeutet

Das Wichtigste zum Thema geheimer Ikea-Code

  • Ikea-Mitarbeiter verwenden in ihren Durchsagen geheime Codes. Offiziell wurde das vom schwedischen Möbelhersteller nicht bestätigt, doch es kursieren verschiedene Listen, die den Zahlencode entschlüsselt haben.

  • Die Codes werden benutzt, um die Kunden nicht zu verunsichern. In den meisten Fällen stecken völlig harmlose Informationen dahinter, wie die Anforderung einer Reinigungskraft in einer Abteilung oder das Besetzen weiterer Kassen.

  • Je höher der Code, umso höher die Warnstufe. Meist wird dahinter die jeweilige Abteilung genannt, die Verstärkung braucht.

Was bedeuten die IKEA-Codes?

  • 🛠

    Code 88 hast du vermutlich schon öfter gehört, denn das ist der Aufruf für Reinigung, Wartung und Reparatur. In den riesigen Möbelhäusern geht immer mal was kaputt oder wird verschüttet.

  • 💪

    Code 89 ist ebenfalls ziemlich langweilig, denn er bedeutet, dass die Warenannahme Verstärkung braucht.

  • 🚑

    Wird der Code 300 durchgesagt, befindet sich ein verletzter Kunde im Gebäude. Damit werden die Ersthelfer aufgerufen.

  • 👀

    Beim Code 500 heißt es für alle Mitarbeiter: Augen auf! Denn dann ist ein Kind verschwunden und die Mitarbeiter sollen aufmerksam sein.

  • 🏃‍♀️

    Der Code Pippi Langstrumpf klingt ziemlich lustig, ist jedoch ein Hinweis für das Sicherheitspersonal, dass es einen Diebstahl oder ähnliches gab.

  • 💰

    Ebenfalls ein Schmunzeln erzeugt der Code Lucky Luke, der für die Mitarbeiter nichts anderes heißt wie: Heute ist viel Betrieb, bitte alle Kassen besetzen.

Diese Geheimcodes verstecken sich in deinem Alltag

Geheimcodes des Alltags

Diese Geheimcodes verstecken sich in deinem Alltag

Wer denkt bei Codes nicht an Geheimdienste und verborgene Botschaften? Doch auch in unserem Alltag gibt es solche verschlüsselten Informationen - man muss sie nur finden! Wir haben unseren Reporter auf diese Mission geschickt!

Und was steckt hinter dem Ikea-Code 1.000?

  • Du schlenderst gerade durch die Ikea-Filiale und hörst eine Durchsage, die den Code 1000 enthält? Dann solltest du aufmerksam zuhören, denn dann ist sozusagen Schweden offen. Der Ikea Code 1.000 bedeutet nichts Gutes und ist in 3 Alarmstufen gestaffelt: Bei der 1. Durchsage bedeutet er "Unbestätigter Alarm", beispielsweise durch Feuer oder eine Bombe. Bei der 2. Durchsage wird es dringlicher, heißt nämlich "Mitarbeiter auf Evakuierung vorbereiten". 3. Durchsage bedeutet dann "Evakuierung".
  • Wenn du den Code 1.000 hörst, brauchst du nicht gleich in Panik verfallen. Denn vielleicht versteckt sich dahinter ein Fehlalarm oder eine Notfall-Übung, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden muss. In einem echten Ernstfall geben die Mitarbeiter genaue Anweisungen, die du ohne lange Diskussionen befolgen solltest.
Veröffentlicht: 12.11.2020 / Autor: Galileo