Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Im Juni 2022 müssen sich Urlauber auf dem Weg in ihre Ferien wie hier am Flughafen Düsseldorf auf lange Schlangen einstellen.

Flug storniert: So kommst du zu deiner Entschädigung

Chaos am Flughafen und stornierte Flüge. Das könnte im Sommer 2022 häufiger vorkommen. Aufgrund eines Streiks streicht die Lufthansa außerdem in den nächsten Tage fast alle Flüge. Welche Rechte du hast, wann dir eine Entschädigung zusteht und was du am Flughafen tun solltest, erfährst du hier.
Flug storniert: So kommst du zu deiner Entschädigung
12

Die Lage an den Flughäfen im Sommer 2022

  • Im Sommer 2022 herrscht oft Chaos an europäischen Flughäfen: Unter anderem aufgrund von Personal-Mangel kommt es zu langen Wartezeiten, manche Airlines müssen zahlreiche Flüge stornieren. Zeitgleich sorgen Streiks für zusätzliche Probleme. Die Lufthansa streicht deshalb etwa am Mittwoch, 27. Juli, einen Großteil der Flüge.

  • Nach zwei Jahren Corona-Pandemie mangelt es der Flugbranche an qualifiziertem Personal. Sowohl bei den Sicherheitskontrollen als auch bei der Flugzeug-Abfertigung und auch beim Flug-Personal fehlen Fachkräfte.

  • Weil in der Corona-Pandemie die Luftfahrt eingeschränkt war, suchten sich Beschäftigte aus diesen Bereichen neue Jobs. Gleichzeitig stellten die Arbeitgeber kaum neue Fachkräfte ein.

  • Dabei wurde für den Sommer 2022 ein großes Comeback der Tourismus-Branche erwartet: Reisebeschränkungen sind weggefallen, viele Menschen möchten endlich wieder reisen.

  • Leiharbeiter:innen aus der Türkei sollen dabei helfen, die offenen Stellen zumindest zeitweise zu besetzen.

Wann wird ein Flug abgesagt und was bedeutet das für dich?

  • ✈️

    Fällt dein Flug wegen außergewöhnlicher Umstände aus, hast du keinen Anspruch auf eine Entschädigung. Die Airline muss allerdings den Ticket-Preis erstatten oder dir einen Ersatzflug ohne Zusatzkosten anbieten. Du hast das Recht, die für dich bessere Variante zu wählen.

  • 💺

    Wird dein Flug weniger als 14 Tage vor Abflug annulliert und es werden keine außergewöhnlichen Umstände geltend gemacht, kann dir neben einer Erstattung des Ticket-Preises auch eine Entschädigung zustehen. Allerdings gilt: Keine Entschädigungen gibt es, wenn die Airline dir eine anderweitige Beförderung im Zeitraum deines ursprünglich gebuchten Fluges anbietet.

  • 🥐

    Bei langen Wartezeiten hast du Anspruch auf Versorgungs-Leistungen wie Verpflegung und Unterkunft.

  • 📊

    Die Höhe der Entschädigung hängt von der Länge des Fluges ab. Je nach Kilometer-Anzahl bekommst du zwischen 250 und 600 Euro.

  • 📖

    Grundlage für Entschädigungen oder Erstattung ist die EU-Fluggastrechte-Verordnung 261/2004. Sie gilt für alle Flüge, die innerhalb der EU starten. Bei Flügen, die in der EU landen, ist entscheidend, dass die Flug-Gesellschaft in einem EU-Land ihren Sitz hat.

  • 🔎

    Für internationale Flüge, die in der EU weder starten noch landen, gilt das Montrealer Übereinkommen. Auch hier ist geregelt, was du bei einer Flug-Verspätung oder einem -Ausfall bekommst.

  • 📲

    Mit der "Flugärger"-Webseite der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen kannst du deine Ansprüche prüfen. Das Tool gibt's unter dem gleichen Namen auch als App für Android und iOS.

  • 🛩

    Nicht nur bei einer Stornierung deines Fluges, auch bei Verspätungen können dir Entschädigungen zustehen.

Das sind außergewöhnliche Umstände

Wurde ein Flug aufgrund außergewöhnlicher Umstände abgesagt, muss eine Airline keine Entschädigung zahlen. Dazu zählte in den letzten Jahren auch immer wieder die Corona-Pandemie. Ebenfalls als außergewöhnliche Umstände gelten: Streik, Unwetter, schlechtes Wetter, Natur-Katastrophen, Terror-Gefahr oder Not-Landungen.

Dein Flug fällt aus: Diese Informationen solltest du sofort sammeln

  • Wird der eigene Flug abgesagt, solltest du bei deiner Fluggesellschaft genauere Informationen abfragen und dir außerdem die Annullierung bestätigen lassen.

  • Ebenfalls wichtig: Solltest du Ausgaben aufgrund der Stornierung haben, bewahre die Belege dafür auf.

  • Es hilft, sich die Ankunft am Flughafen zu notieren und bei langen Schlangen vor den Sicherheitskontrollen Fotos zu machen. Durch die Dokumentation lässt sich die Situation am Flughafen hinterher besser belegen.

  • Bei Pauschal-Reisen empfiehlt es sich außerdem den Reise-Veranstalter zu kontaktieren.

Flug storniert: Die Entschädigung ist abhängig von der Flug-Strecke

Entschädigung bei Flug-Stornierung

So bekommst du bei Flug-Verspätungen Geld zurück

So bekommst du bei Flug-Verspätungen Geld zurück

Dein Flug hat Verspätung? Galileo weiß Rat. Denn du bekommst Geld zurück und zwar mindestens 250 Euro! Du müsst dich noch nicht mal drum kümmern, ein Berliner Unternehmen übernimmt das.

So kannst du deine Rechte durchsetzen

  • 📱

    Zunächst solltest du dich direkt an die Flug-Gesellschaft wenden. Viele Airlines bieten dafür Online-Anträge auf ihren Internetseiten.

  • 🗣

    Sollte die Flug-Gesellschaft die Zahlung verweigern oder auf die Forderung nach Entschädigung nicht eingehen, kannst du dich an die Schlichtungsstelle für öffentlichen Personen-Verkehr wenden. Der Vorteil: Der Service ist kostenlos.

  • ⚖️

    Du kannst auch versuchen, mit Hilfe eines Rechtsanwalts deine Entschädigungen durchzusetzen. Wenn du einen Anwalt beauftragst, kannst du aber auf den Anwalts-Kosten sitzenbleiben, wenn der Fall vor Gericht landet und für dich verloren geht.

  • 🖥

    Im Internet kannst du deine Ansprüche an einen Sofort-Entschädiger verkaufen. Diese übernehmen die Auseinandersetzung mit der Airline. Dafür bekommst du dann sofort Geld, allerdings einen geringeren Teil. Außerdem prüfen Sofort-Entschädiger genau, ob sie deinen Entschädigungs-Anspruch überhaupt kaufen.

  • 💶

    Inkasso-Portale übernehmen den Streit mit der Airline um Entschädigungen. Sind sie erfolgreich, verlangen sie eine Provision, also einen Teil der Entschädigung.

Diese Punkte helfen dir im Flughafen-Chaos

  • 📝

    Wichtig zunächst: Lasse dir eine Bestätigung samt Grund für die Verspätung oder Annullierung geben. Bewahre außerdem deine Flug-Unterlagen und alle weiteren Belege auf.

  • 🇪🇺

    Sollte die Flug-Gesellschaft für eine Umbuchung zusätzliche Gebühren verlangen, verweise auf die EU-Fluggastrechte-Verordnung.

  • 🛫

    Du kannst auch selbst nach einem alternativen Flug suchen - sogar bei einer anderen Airline - und dann bei deiner Flug-Gesellschaft um Umbuchung bitten.

  • 💳

    Solltest du Stunden oder Tage warten müssen, ist die Flug-Gesellschaft dazu verpflichtet, für deine Versorgung, deine Unterkunft und deinen Transport zu bezahlen.

  • 📆

    Bis zu drei Jahre ist es möglich, eine Entschädigung zu bekommen. Im Internet finden sich Dienstleister, die den Anspruch prüfen.

So wollen Flug-Gesellschaften die Flug-Sicherheit sicherstellen

Für einige Bereiche am Flughafen müssen Mitarbeitende vorab einen aufwändigen Sicherheits-Check durchlaufen. Der dauert in der Regel mehrere Wochen.

Zwar sollen ausländische Leiharbeiter:innen die Personal-Situation an den Flughäfen kurzfristig verbessern, laut Bundesregierung soll darunter allerdings nicht die Flug-Sicherheit leiden.

So kannst du helfen, die Abläufe am Flughafen zu beschleunigen

  • ⌚️

    Viele Airlines empfehlen, frühzeitig vor dem Abflug zum Flughafen zu kommen. Grundsätzlich sollte mehr Zeit als noch vor einigen Jahren für die Sicherheits-Kontrollen und den Check-In eingeplant werden.

  • 💻

    Neben dem Online-Check-In bieten Airlines teilweise auch einen Check-In am Vorabend an. Wer am nächsten Tag ganz entspannt seinen Flug antreten möchte, kann dabei schon am Abend zuvor den Check-In erledigen.

  • 👜

    Damit der Sicherheits-Check schneller geht hilft es, wenn dein Handgepäck so kompakt wie möglich ist.

  • 📑

    Wichtig außerdem: Informiere dich vor der Reise über die Einreise-Bedingungen, fülle beispielsweise Einreise-Formulare soweit möglich bereits vorher aus oder halte alle nötigen Informationen bereit.

Veröffentlicht: 26.07.2022 / Autor: Johannes Huyer