Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Heizen Thermostat

300-Euro-Bonus, Amazon Prime teurer und mehr: Das ändert sich im September

300 Euro geschenkt, neue iPhones, aber teurere Abos: Im September ändert sich vieles für Verbraucherinnen und Verbraucher - vor allem in der Geldbörse. Wir haben das Wichtigste für dich zusammengefasst. Im Clip: Zuhause einfach Energie sparen.
300-Euro-Bonus, Amazon Prime teurer und mehr: Das ändert sich im September
0

Aus für 9-Euro-Ticket und Tank-Rabatt

  • 📅

    Zum 31. August 2022 laufen sowohl das 9-Euro-Ticket als auch der Tank-Rabatt aus. Beide Maßnahmen waren Teil des Energie-Entlastungspakets und galten nur für drei Monate.

  • 🚆

    Das 9-Euro-Ticket wurde in dieser Zeit rund 52 Millionen Mal gekauft - plus 10 Millionen Tickets im Monat durch Abonnent:innen. Im September wird es zwar nicht mehr weitergeführt - es gibt aber bereits mehrere Vorschläge für Alternativen. Teurer wird es aber auf jeden Fall.

  • Obwohl der Tank-Rabatt offiziell Ende August ausläuft, werden die Sprit-Preise wohl nicht direkt über Nacht wieder ansteigen. Der ADAC rechnet damit, dass Tankstellen ihren noch billig eingekauften Sprit weiterhin günstiger verkaufen werden. Wie lange dieser Vorrat reicht, hängt aber von dem Ansturm an den Tankstellen ab. Spritsparend fahren und clever tanken sind weiterhin auf jeden Fall von Vorteil.

Billig tanken: So kannst du Geld sparen

Billig tanken: So kannst du Geld sparen

Wer kennt das nicht: Man fährt an eine Tankstelle und schon wieder ist der Sprit teurer geworden. Doch wann sind die Tankstellen billiger?

300 Euro Energie-Pauschale kommt

Während einige Maßnahmen des Energie-Entlastungspakets im September bereits auslaufen, kommt nun auch eine neue dazu: die Energie-Pauschale von 300 Euro.

Das Geld erhalten hauptsächlich alle einkommenssteuerpflichtigen Erwerbstätigen der Steuerklassen 1 bis 5. Arbeitnehmende bekommen es mit dem September-Gehalt, Selbstständige erhalten eine Senkung der Steuer-Vorauszahlung. Aber Achtung: Die Energie-Pauschale gibt es brutto - je nach Einkommen und Steuerklasse unterscheidet sich also der Netto-Betrag. Wir haben für dich in einer Seite zusammengefasst, wer die Energie-Pauschale alles bekommt und wie viel Geld nach den Steuern übrig bleibt.

Energieeinspar-Verordnung tritt in Kraft

  • 🔌

    Um Gas und Strom zu sparen, hat die Bundesregierung zwei Verordnungen verabschiedet. Eine davon tritt nun ab 1. September in Kraft und gilt für die nächsten sechs Monate.

  • 🌡

    Über die Verordnung ist vorerst die Mindest-Temperatur in Mietverträgen ausgesetzt. Sie regelt außerdem die Beheizung von öffentlichen Gebäuden und Pools sowie die Beleuchtung von Schaufenstern, Gebäuden und Denkmälern.

  • Alle Details findest du in unserem Artikel zu der Energieeinspar-Verordnung.

Corona-Impfstoffe für Omikron bekommen Zulassung

  • 💉

    Die angepassten Omikron-Impfstoffe sind bereits in den Start-Löchern und warten auf die Zulassung in der EU.

  • 💉

    Insgesamt wird es zwei Impfstoffe geben: Einer ist auf die BA.1-Variante angepasst, die andere auf die BA.5 -Variante.

  • 💉

    Der BA.1-Impfstoff wird wahrscheinlich direkt Anfang September zugelassen und ausgeliefert. Das Problem: Die BA.1-Variante kommt in Deutschland nur noch sehr selten vor. Die meisten Corona-Fälle sind auf die BA.5-Variante zurückzuführen.

  • 💉

    Bei demBA.5-Impfstoff rechnet Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit einer Zulassung am 27. September. Die Auslieferung wird dann zeitnah folgen.

Was passiert eigentlich beim Impfen?

Was passiert eigentlich beim Impfen?

Beim Thema Impfen könnten die Meinungen kaum unterschiedlicher sein. Aber was passiert eigentlich im Körper beim Impfen?

Nächster Schritt zum E-Rezept

Deutschland kommt im September dem E-Rezept einen Schritt näher. Ab Monatsbeginn müssen Apotheken das elektronische Rezept annehmen. Arzt-Praxen und Kliniken können ab dem Zeitpunkt E-Rezepte ausstellen, müssen es aber nicht. Die Pflicht soll erst nach und nach auf regionaler Ebene eingeführt werden. Bundesweit wird das E-Rezept dann wahrscheinlich ab 2023 zur Norm.

Künftig bekommst du deine Rezepte dann einfach in einer App. So kannst du Bestellungen einfach an Apotheken weiterleiten oder vor Ort einen QR-Code vorzeigen. Wer kein Smartphone hat, kann sich den Code auch ausdrucken lassen oder seine Gesundheitskarte einscannen lassen.

Rückverfolgbarkeit von Online-Lebensmitteln

Du bestellst dir gerne Lebensmittel online? Genau das wird für dich ab 1. September noch sicherer. Bisher wurde der Online-Handel mit Lebensmitteln nämlich nicht ausreichend kontrolliert. Das wird sich ändern, denn Händler wie Lieferdienste müssen ab September innerhalb von 24 Stunden Informationen zur Rückverfolgung ihrer Lebensmittel bereitstellen. Das wird insbesondere bei Rückrufen eine Rolle spielen - aber auch bei der Kontrolle von Lieferketten.

Knuspr: Der regionale Lieferdienst im Check

Knuspr: Der regionale Lieferdienst im Check

Lieferdienste gibt es mittlerweile fast wie Sand am Meer. "Knuspr" wirbt jedoch mit Regionalität und Nachhaltigkeit. Wie gut ist der Dienst wirklich? Galileo hat es gecheckt.

Amazon Prime wird teurer

  • 💶

    Amazon-Prime-Kundinnen und -Kunden müssen ab dem 15. September tiefer in die Tasche greifen. Der Dienst zieht seine Abo-Preise ordentlich an.

  • 💶

    So erhöht sich der monatliche Abo-Preis von 7,99 Euro auf 8,99 Euro. Das Jahres-Abo steigt von 69 Euro auf 89,90 Euro.

  • 💶

    Wer Amazon Prime abonniert, kann ohne Lieferkosten Produkte bestellen, Filme und Serien auf Prime Video streamen sowie Angebote wie Amazon Music oder Prime Reading nutzen.

iPhone 14 und iOS 16 von Apple

  • 📱

    Am 7. September wird Apple sein neues iPhone vorstellen: das iPhone 14. Auch dieses Mal wird es vier Varianten des Apple-Flaggschiffes geben.

  • 📱

    Zeitgleich wird Apple auch sein neues Betriebssystem iOS 16 veröffentlichen. Das iPhone 14 kommt bereits mit dem neuen System auf dem Markt - andere Modelle werden iOS 16 als Update bekommen. Allerdings nur, wenn sie nicht älter als fünf Jahre sind. Heißt konkret: Das Update erhalten nur die iPhones 8 bis 13.

Verwandte Themen

Onlinehandel
Veröffentlicht: 31.08.2022 / Autorin: Amelie Geibel