Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Eisbecher

Das Rezept für Waffel-Becher: So zauberst du bunte Eis-Tüten

Waffel-Becher und -Hörnchen sind nicht nur sehr umweltfreundlich, sondern auch extrem lecker. In unserem Rezept erfährst du, wie du sie selbst backen und verzieren kannst! Im Clip: So vielseitig sind Waffel-Hörnchen.
Das Rezept für Waffel-Becher: So zauberst du bunte Eis-Tüten
12

Schokoladig, knusprig, Tüte, Becher ... die Wahl der Waffel liegt bei dir!

Eistüten mit Deko
Eis-Tüten mit essbarer Deko machen was her.
Waffelhörnchen
... in der Natur-Variante ...
Waffelbecher
... oder als Waffel-Becher:
Eisbecher
Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!
Eistüten mit Deko
Waffelhörnchen
Waffelbecher
Eisbecher

Zutaten für die Eis-Waffeln

110 gZucker
2Eiweiß
3 ELVollmilch
0,5 TLVanille-Extrakt
1 PrSalz
80 gWeizenmehl
2 ELgeschmolzene Butter
Für die Deko (nach Geschmack)
Zartbitter-Kuvertüre
bunte Streusel
gemahlene Mandeln
Kokosraspeln

Zubereitung der Eiswaffeln

Schritt 1

Zucker, Eiweiß, Milch, Vanille-Extrakt und Salz in einer großen Schüssel miteinander verrühren. Dann Mehl und Butter hinzugeben und zu einem cremigen Teig verrühren.

Schritt 2

Eine beschichtete Pfanne auf niedriger Temperatur vorheizen. Dann anderthalb Esslöffel der Teig-Masse in die Pfanne geben und mit einem Pfannenwender oder Löffel zu einem Kreis von circa 15 Zentimetern Durchmesser verstreichen.

Schritt 3

Den Teig etwa vier Minuten in der Pfanne lassen, bis die Ränder und die Unterseite leicht bräunlich sind. Den Fladen umdrehen und nochmal eine Minute backen.

Schritt 4

Dann den Fladen aus der Pfanne holen und sofort in die gewünschte Form bringen. Die Nahtstellen dabei leicht zusammendrücken, bis der Teig ausgehärtet ist.

Schritt 5

Für die Deko Kuvertüre schmelzen und die obere Kante der Hörnchen in die geschmolzene Schokolade dippen. Dann je nach Gusto zum Beispiel mit Streuseln, Mandeln oder anderen Leckereien verzieren.

Verwandte Themen

Rezepte
Veröffentlicht: 27.06.2022 / Autor: Galileo