Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Kokoskugeln

Gesunde Süßigkeiten selber machen: Kokoskugeln, Gummibären und mehr

Selbst gemacht schmeckt doch einfach besser, oder? Hier gibt's die Rezepte für einfache Sweets, die auch noch gesünder sind als die gekaufte Variante. Im Clip: Gummibärchen, die gesund sein sollen. Was steckt hinter dem Hype?
12

Gummibärchen

Zutaten:

  • 50 g Orangen-Dicksaft (100 Prozent Frucht) oder ein Saft nach Wahl
  • 8 g Agar-Agar
  • Xylit nach Geschmack (circa einen Esslöffel)
Gummibärchen selbst gemacht

Zubereitung

  • 🐻

    Den Saft erwärmen und Agar-Agar hinzufügen. Nach Bedarf mit Xylit süßen.

  • 🐻

    Nun den Saft mit einer Pipette in die Bärchenform füllen und kühl stellen.

  • 🐻

    Sobald die Bären fest sind, einfach aus der Form lösen und genießen

3 Zuckeralternativen im Test

3 Zuckeralternativen im Test

Niemand möchte auf Süßspeisen verzichten und deshalb hat die Nahrungsindustrie bereits Zucker-Ersatzstoffe auf den Markt gebracht. Doch kann man Zucker wirklich ersetzen? Galileo macht den Test mit 3  Süßungsmittel: Stevia, Agavendicksaft und Xylitol.

Mousse au Chocolat

Zutaten:

  • 10 Datteln (entkernt)
  • 230 g Kidneybohnen
  • 60 g Kakao
  • 1 bis 3 EL Reissirup
  • eine Prise Vanille
  • 100 bis 120 ml Pflanzenmilch
Gesundes Mouse-au-chocolate

Zubereitung

  • 🍫

    Die Bohnen zunächst abgießen und gut abspülen.

  • 🍫

    Alle Zutaten gemeinsam im Mixer zu einer cremigen Mousse pürieren.

  • 🍫

    Kurz in den Kühlschrank und dann auf den Löffel ... Hmmmmm!

Vegane Kokoskugeln

Zutaten:

Für die Masse:

  • 80 g Kokosmus
  • 60 g Erythrit
  • 80 g Kokosmilch
  • 20 g Kokosöl

Für den Überzug:

  • 50 g Kokosflocken
  • 200 g zuckerfreie Zartbitter-Schokolade (für die dunkle Variante)
Kokoskugeln selbstgemacht

Zubereitung

  • 🍬

    Alle Zutaten für die Masse in einem Topf erwärmen. Dabei stetig umrühren.

  • 🍬

    Anschließend die Masse rund 3 Stunden kühl stellen.

  • 🍬

    Sobald die Masse fest ist, Kugeln formen und in die Kokosraspeln tunken. Für Schoko-Fans: Die Tafel im Wasserbad schmelzen und Kokoskugeln darin baden.

Bananeneis

Zutaten:

  • 3 reife Bananen
  • Hafermilch (nach Belieben)

© Getty Images

Zubereitung

  • 🍌

    Bananen in kleine Stücke schneiden und am besten über Nacht (mindestens jedoch für 2 Stunden) einfrieren.

  • 🍌

    Die gefrorenen Bananen-Stückchen pürieren und nach Belieben Milch hinzufügen.

  • 🍌

    Pur oder mit leckeren Toppings wie Walnüssen oder Kokosraspeln servieren.

Schokopudding

Zutaten:

  • eine sehr reife Avocado
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 3 EL Kakaopulver
  • 150 ml Milch (wir benutzen Hafermilch)
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 EL Kokosöl
Schokopudding gesund selbstgemacht

Zubereitung

  • 🍮

    Avocado halbieren und Fruchtfleisch herauslöffeln. Nun alle Zutaten zusammen im Mixer gut pürieren.

  • 🍮

    Schokopudding am besten vor dem Servieren rund 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Chiasamen schön aufquellen können.

  • 🍮

    Als Topping eignen sich frische Früchte.

So erkennst du faire Schokolade

So erkennst du faire Schokolade

Wenn auf einer Schokoladenverpackung ein Fair-Trade-Siegel ist, hat man ein gutes Gewissen. Doch leider sind manche Siegel pure Verbrauchertäuschung. Wie fair ist faire Schokolade also wirklich? "Galileo" hat nachgeforscht.

Verwandte Themen

Zucker
Veröffentlicht: 01.10.2020 / Autor: Galileo