Unsere Luft ist mittlerweile so verpestet, dass uns nicht mal Milliarden neue Bäume retten würden
via pexels

Unsere Luft ist mittlerweile so verpestet, dass uns nicht mal Milliarden neue Bäume retten würden

vor 2 Wochen

Jedermann weiß, dass Pflanzen Kohlenstoffdioxid (CO2) aufnehmen und in Sauerstoff umwandeln. Das nennt sich Photosynthese und sorgt für gute Luft. Doch nicht viele wissen: Es gibt nicht genug Bäume auf der Welt, die unsere Luft wieder von dem schädlichen Treibhausgas befreien könnten.

Eine neue Studie des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung ergab, dass es nicht genug Platz auf der Welt gibt, um genügend Bäume zu pflanzen, die notwendig wären, um unsere Luft zu reinigen und somit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Das ist ein großes Problem, denn bleibt die Menge an CO2 in der Luft weiterhin so hoch, wärmt sich die Erde immer weiter auf.

Die vorhandene Menge an Bäumen und Pflanzen reichen nicht einmal ansatzweise aus, um die Luft wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das Bitterste an dieser Studie: Wir müssten eine enorme Fläche mit Bäumen bepflanzen, um dieses Problem einigermaßen in den Griff zu kriegen. Aber selbst, wenn wir das täten: die gewaltige Fläche, die benötigt wird, ist einfach nicht vorhanden.

Man müsste stattdessen auf Felder verzichten, worauf Nutzpflanzen, wie beispielsweise Mais oder Getreide wächst. Somit würde ein Mangel an Lebensmittel entstehen. Außerdem würde zu viel bewohnbare Fläche fehlen. Damit haben wir durch die immer größer werdende Bevölkerung ohnehin schon zu kämpfen.

Selbst wenn wir sofort aufhören würden, Erdöl, Kohle und Gas zu verbrennen, würden die Temperaturen der Erde vorerst für eine längere Zeit weiterhin ansteigen. Das heißt also, dass sich so schnell wie möglich unbedingt etwas ändern muss, wenn wir unseren Planeten vor der Klimaerwärmung schützen wollen. Doch wie genau das aussehen soll – damit sind Forscher und Politiker momentan noch überfragt.

Dürre, Waldbrände und heftige Stürme stehen uns bevor, sollte es uns nicht gelingen, den CO2-Ausstoß zu verringern. Und das war noch nicht alles…
In diesem Video seht ihr, welche weiteren Folgen uns wegen des Klimawandels bevorstehen..

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: