Dieser Strand war 33 Jahre lang verschwunden - und jetzt ist er plötzlich wieder aufgetaucht
via Sean Molloy

Dieser Strand war 33 Jahre lang verschwunden – und jetzt ist er plötzlich wieder aufgetaucht

vor 7 Monaten

Stell dir vor, du lebst auf einer Insel, direkt an einem schönen Sandstrand. Es ist Sonntagmorgen, die Sonne scheint, der Geruch von Kaffee liegt in der Luft. Verträumt blickst du zum ersten Mal an diesem Morgen durch dein Küchenfenster auf den Strand – oder eher auf das, was davon übrig geblieben ist. Schwarze, klobige Felsen. Der ganze Sand ist… weg. So ähnlich müssen sich die Anwohner der irischen Insel Acaill, in der Stadt Dooagh, im Jahr 1983 gefühlt haben, als ihr Sandstrand tatsächlich einfach weggespült wurde. Doch nach über 33 Jahren ist der Strand jetzt plötzlich wieder aufgetaucht.

Aber wie kann ein gesamter Strand über Nacht verschwinden und genauso plötzlich wieder auftauchen? „Sand an der Küste befindet sich in einem konstanten Fluss, bewegt von Stürmen, Wellen und Wind“, erklärt Dr. Ivan Haigh, Professor der Ozeanographie an der University of Southhampton. Dadurch wurden in diesem Fall einige tausend Tonnen Sand angespült und ließen so innerhalb von 10 Tagen wieder einen Strand von 300 Metern Länge entstehen.

Um das einmal zu verdeutlichen – So sah die Küste bis vor wenigen Tagen noch aus:

Und 10 Tage später sieht es an der Küste so aus. Angespülter Sand hat die Felsen unter sich begraben:

Für einen Rundumblick könnt ihr euch hier auch das Video von Tourismus-Manager der Insel Sean Molloy ansehen. Molloy vermutet hinter der plötzlichen Entstehung des Sandstrands den Wind: „Im April kam der Wind aus dem Norden. Er war sehr konstant und muss erodiertes Material von irgendwo hierher transportiert haben.“

Welche Umweltbedingungen nun genau für die plötzliche Entstehung des Strandes verantwortlich sind, lässt sich nicht genau sagen. „Das wird auch durch den verfügbaren Vorrat an Ablagerungen anderer Küstenlinie beeinflusst, die zum Teil mehrere 100 Kilometer entfernt liegen. Außerdem könnten sich Umweltbedingungen so verändert haben, dass dadurch ideale Bedingungen für die erneute Bildung des Strandes entstanden sind“, erläutert Professor Haigh.

Bereits in den 1890er Jahren war der Strand einmal verschwunden, tauchte dann jedoch 1930 wieder auf. Wir hoffen, dass die Anwohner ihren Strand jetzt noch mehr genießen werden – denn er könnte in wenigen Tagen schon wieder verschwunden sein…

Andere coole Strände zeigen wir euch in diesem Video:

 

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: