Die perfekte Tarnung - Findet ihr die Schlange auf diesem Bild?
via Bild.de / SssnakS / Twitter

Die perfekte Tarnung – Findet ihr die Schlange auf diesem Bild?

vor 4 Monaten

Bilder von getarnten Tieren gibt es ja immer wieder, aber meist ist das Tier bei näherem Hinsehen doch relativ schnell ausfindig zu machen. Bei diesem Bild ist das anders. Oder wer von euch sieht sofort, wo die Schlange ist?

Tarnung

Meister der Tarnung
Auf dem Laub ist die Schlange fast nicht zu erkennen
© via Bild.de / SssnakS / Twitter

Die extrem gute Tarnung der Tiere ist ein Werk der Evolution. Denn Tiere, deren Körper farblich optimal an ihre Umwelt angepasst ist, überleben eher. Feinde können sie so im grünen Gras oder dem braunen Laub nur schwer entdecken. Durch die natürliche Selektion haben daher meist die Tiere überlebt, deren Gefieder oder Haut farblich besser an ihren Lebensraum angepasst war. Dieser Schlange hier ist das besonders gut gelungen.

Dem gleichen Prinzip der Tarnung folgt beispielsweise auch die Bundeswehr mit ihren hell- und dunkelgrün gefleckten Uniformen. So können sie in der Natur nicht so schnell von Feinden gesehen werden und sich besser verstecken.

Na, habt ihr sie entdeckt? Wenn nicht, dann kommt hier die Auflösung:

Meister der Tarnung
Gefunden!

Auf dem Bild handelt es sich übrigens um einen nordamerikanischen Kupferkopf. Diese Schlangenart ist im Süden der USA und im Norden Mexikos beheimatet. Sie kann eine Länge von maximal 1,2 Metern erreichen und wird wegen ihres schmerzhaften Bisses gefürchtet. Doch auch wenn ihr Gift ziemlich schmerzhaft ist, reicht es nicht aus, um einen Menschen zu töten.

Aber auch Menschen können sich gut tarnen. Wie dieser Mann das macht und warum er sich der „Meister der Tarnung“ nennt, erfahrt ihr hier:

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: