Videospiele im Alter: Diese Grannies haben sogar eigene Let‘s-Plays
via YouTube / Senioren Zocken

Diese Grannies haben sogar einen eigenen Let‘s-Play-Channel

vor 3 Monaten

Senioren sind ja nicht unbedingt für ihre Liebe zu Games bekannt. Umso lustiger ist es, den vier süßen Seniorinnen des Channels „Senioren Zocken“ beim Videospielen zuzusehen.

Die vier Rentnerinnen Uschi, Evelyn, Rita und Helga haben in ihrem Leben noch ganz schön was vor. Gemeinsam stürzen sie sich in allerhand virtuelle Abenteuer. Sie haben nämlich ein gemeinsames Hobby: Videospiele.

Die machen ihnen noch viel mehr Spaß, wenn sie ihre Gaming-Erlebnisse mit anderen teilen können. Deshalb wird alle zwei Wochen ein neues Let’s Play der Damen auf dem YouTube-Channel „Senioren zocken“ hochgeladen.

Wenn die Rentnerinnen vor der Konsole sitzen, prallen zwei Welten aufeinander. Die Damen sind nicht auf den Mund gefallen und haben zu jedem Game ein paar lustige Lebensweisheiten zu erzählen. So sieht es aus, wenn die zuckersüßen Grannies Grand Theft Auto V spielen und dabei richtig viel Spaß haben:

Die vier Damen sind nicht die einzigen, die beim Gamen gerne aus dem Nähkästchen plaudern. Immer wieder beteiligen sich andere Senioren am Projekt „Senioren Zocken“ und trauen sich an die Konsole. Nicht einmal VR-Horrorgames und Open-World-Fantasyspiele schrecken die Granny Gamer ab:

Auch viele andere Rentner haben Hobbies , die man eher bei jungen Menschen erwarten würde. In Lissabon gibt es eine regelrechte Oma-Graffiti-Szene. So sieht es aus, wenn sie auf Tour gehen und die Stadt verschönern:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: